Laden Sie den Retail Media Benchmark Report 2024 Q2 von Pacvue herunter, um die neuesten Leistungsdaten von Amazon, Walmart und Instacart zu erfahren.

Jetzt herunterladen

17. Mai Einzelhandelsmedien-Roundup

Fällt es Ihnen schwer, mit den neuesten Nachrichten aus dem Handel Schritt zu halten? Da sind Sie nicht allein. Aber keine Sorge! Pacvue unterstützt Sie mit unserem Weekly Retail Media Roundup, damit Sie über die neuesten Trends und Entwicklungen informiert bleiben.  

In dieser Woche stellt Amazon neue interaktive und einkaufbare Werbeformate vor, mit denen Marken mit den Verbrauchern in Kontakt treten können, während Walmart ein deutliches Wachstum der eCommerce-Verkäufe meldet. Expedia startet sein eigenes Mediennetzwerk für den Einzelhandel, und eMarketer prognostiziert, dass das Wachstum der Einzelhandelsmedien in den Geschäften das der Online-Medien noch einige Jahre lang übertreffen wird. Informieren Sie sich über diese Berichte und bereiten Sie sich mit unserem Vorbereitungsleitfaden in diesem Weekly Retail Roundup auf den Amazon Prime Day vor.  

Amazon Pläne für die Zukunft der Streaming-Werbung auf Amazon Upfront 

Amazon hielt diese Woche seine erste Upfront-Präsentation in New York City ab. Während Stars wie Reese Witherspoon, Will Ferrell und Jake Gyllenhaal die Schlagzeilen füllten, war es die Enthüllung neuer interaktiver und einkaufbarer Werbeformate für Prime Video durch Amazon Ads, die wirklich herausstach. Marken werden neue Formate für einkaufbare Karussellwerbung, interaktive Pausenwerbung und interaktive Markenquiz-Werbung sehen.  

"Es spielt keine Rolle, ob Sie auf Amazon verkaufen oder nicht", sagte Alan Moss, Vice President of Global Ad Sales bei Amazon Ads. "Mit unseren Clean Rooms und anderen führenden Werbetechnologien können wir allen Werbetreibenden dabei helfen, Bekanntheit und Markenziele direkt mit Verkaufsergebnissen und Kategorienwachstum zu verbinden." 

Sind Sie bereit, die Vorteile von Amazon Marketing Cloud zu nutzen? Erfahren Sie, wie Sie auf Amazon die richtigen Zielgruppen entdecken, erstellen und ansprechen können. 

Walmart Deutliches Q1-Wachstum beim eCommerce-Umsatz 

Angeführt von der Abholung und Lieferung im Geschäft und dem Marktplatz wuchs der weltweite eCommerce-Umsatz von Walmartim ersten Quartal 2024 um 21 %. WalmartDie Investitionen des Unternehmens in sein globales Werbegeschäft stiegen um 24 %, darunter 26 % Wachstum für Walmart Connect in den USA.  

Walmart baut sein Online-Geschäft weiter aus, indem es Drittanbieter auf seinem Online-Marktplatz willkommen heißt. Walmart erweitert auf diese Weise sein Produktangebot und steigert seine Gewinne, indem es diesen Verkäufern Werbe- und Fulfillment-Dienste anbietet.  

Expedia startet Mediennetzwerk für den Einzelhandel  

Expedia, ein Reiseunternehmen, das bereits für den Verkauf von Display-Anzeigen, Sponsored Listings, bezahlten Suchanzeigen und digitalen Anzeigen bekannt ist, plant die Einführung eines Mediengeschäfts für den Einzelhandel. Expedia geht davon aus, dass seine neuen Medienangebote für den Einzelhandel nicht-endemische Marken wie Finanzdienstleister, Gepäckmarken oder andere reisebezogene Unternehmen anziehen werden.  

Expedia stellt Marken nicht nur Daten zu Kundenabsichten und -käufen für Display-Anzeigen auf seinen eigenen Websites zur Verfügung, sondern stellt sein internes Media-Buying-Team auch Reisemarken zur Verfügung, die Medien außerhalb der Website einkaufen möchten.  

Die Ausgaben für In-Store-Medien im Einzelhandel werden bis 2028 voraussichtlich 1 Milliarde Dollar übersteigen 

Angetrieben durch einen Zustrom neuer Bildschirme in Einzelhandelsgeschäften prognostiziert eMarketer, dass die Medien im Einzelhandel in den Geschäften bis 2027 wachsen und die Medien im Online-Handel überholen werden, wobei dieAusgaben bis 2028 voraussichtlich 1 Milliarde US-Dollar übersteigen werden. Trotz der gestiegenen Ausgaben wird der Anteil der In-Store-Medien an den gesamten Omnichannel-Medienausgaben des Einzelhandels bis 2028 weniger als 1 % betragen.  

Die Nutzung digitaler Technologien durch die Verbraucher beim Einkaufen im Geschäft schafft neue Möglichkeiten für die Integration digitaler Medien. Die zunehmende Verwendung von QR-Codes, digitalen Zahlungen, intelligenten Einkaufswagen, digitalen Bildschirmen und kontaktloser Abholung bietet Marken die Möglichkeit, mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten, während sie sich im Geschäft befinden.
 

Erfahren Sie, wie Kroger und Instacart die Hyper-Personalisierung durch innovative In-Store-Technologie vorantreiben.  

Pacvue Insider 

Prime Day Vorbereitungsleitfaden 

Wenn Sie so früh wie möglich mit Ihren Vorbereitungen beginnen, ist das der beste Weg, um einen reibungslosen, effizienten und erfolgreichen Prime Day zu gewährleisten. Pacvue bietet Ihnen mit dem aktuellen Prime Day Prep Guide alles, was Marken und Agenturen brauchen, um vor, während und nach dem Prime Day vorbereitet zu sein.   

Marke Begriff Targeting 

Anfang dieses Jahres hat Walmart das "Brand Term Targeting" eingeführt, das es Marken ermöglicht, sich in der äußerst wettbewerbsintensiven Medienlandschaft des Einzelhandels zu behaupten. Lesen Sie unseren neuesten Marktplatz-Artikel, um das volle Potenzial von Brand Term Targeting zu erkunden, um die Position Ihrer Marke in der Kategorie zu festigen, neue Kunden zu gewinnen und Ihre Konkurrenten zu übertreffen.


Autor

Auszeichnungen und Anerkennungen