Entdecken Sie die Handelslösungen von Pacvue, einschließlich unserer technologiegestützten Revenue Recovery Dienstleistungen.

Mehr erfahren

Top-Strategien zum Gewinnen Amazon Prime Day 2024 

Amazon Der Prime Day 2024 rückt schnell näher. Obwohl die Daten noch nicht bestätigt sind, wird der Prime Day wahrscheinlich Mitte Juli stattfinden.  

Letztes Jahr war das 48-Stunden-Fenster des Prime Day das bisher größte Ereignis mit einem Umsatz von 12,7 Mrd. US-Dollar in den USA, ein bemerkenswerter Anstieg von 6,1 % gegenüber dem Vorjahr. Weltweit kauften Prime-Mitglieder über 375 Millionen Artikel und erzielten Einsparungen von über 2,5 Milliarden US-Dollar. 

Wenn die letzten Jahre ein Hinweis darauf sind, dass der Prime Day 2024 größer denn je sein wird, ist es wichtig, dass Ihre Prime Day-Strategie teamweit abgestimmt ist. Unabhängig davon, ob Sie den Umsatz steigern, alte Bestände ausräumen, neue Produkte bewerben oder neue Kunden gewinnen wollen, sollten Ihre Ziele spezifisch und messbar sein.  

In den kommenden Monaten werden wir eine Reihe von Artikeln veröffentlichen, die Sie informieren und ausrüsten sollen, damit Sie Ihr Potenzial am Prime Day 2024 voll ausschöpfen können. Wir beginnen unsere Serie mit einigen Strategien, die Sie jetzt umsetzen können, um Ihre Marke im Juli erfolgreich zu machen.  

Optimieren Sie Ihre Inserate 

Für Marken sind informative, überzeugende und gut optimierte Inhalte von entscheidender Bedeutung, um die Entscheidungen der Verbraucher zu beeinflussen. Im Folgenden finden Sie einige Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten, um bessere Inhalte zu erstellen und die Sichtbarkeit Ihrer Marke zu erhöhen.  

Schlüsselwort-Recherche 

Eine gründliche Keyword-Recherche ist ein wichtiger Schritt bei der Optimierung Ihrer Produktangebote. Fügen Sie strategisch Keywords mit hohem Volumen in Ihre Produkttitel, Aufzählungspunkte und Beschreibungen ein, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Die Nutzung eines ASIN PAT Research Tools kann Marken mit verwertbaren Daten wie Bestseller-Rang, Verkaufsvolumen, Bewertungen und einer Liste der wichtigsten konkurrierenden ASINs versorgen. Ein ausgewogener Ansatz zwischen Keyword-Targeting und der Erstellung visuell ansprechender und informativer Inhalte sorgt für ein nahtloses Einkaufserlebnis.  

Amazon A+ Inhalt 

Die Erstellung von A+ Content für Produktangebote ist eine effektive Möglichkeit, Ihre Marke von der Konkurrenz abzuheben und mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Mit diesem Tool können Marken ihre Produktbeschreibungen mit detailliertem Text, mehreren Bildern und Modulen anreichern, um den Verbrauchern ein besseres Verständnis für die Vorteile des Produkts zu vermitteln. Klare Beschreibungen ermöglichen es den Verbrauchern, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen, was zu höheren Umsätzen und weniger Rückgaben führt. A+ Content bietet Marken auch die Möglichkeit, ihre Geschichte zu präsentieren, die Markenbekanntheit zu erhöhen und die Kundenbindung zu stärken.  

Gestaltung & Text 

Während Ihre Marke ihre Prime-Day-Strategie verfeinert, sollten Sie attraktive Bilder erstellen, die Ihr Produkt wirkungsvoll in Szene setzen. In Anbetracht des Zeitpunkts des Prime Day sollten Sie saisonale Bilder verwenden, die mit der Sommersaison in Verbindung stehen. Helle, lustige Bilder für den Außenbereich können Ihrer Marke dabei helfen, eine stärkere emotionale Bindung zu Ihrem Publikum aufzubauen, was zu einem besseren Engagement und höheren Konversionsraten führen wird.  

Heben Sie Produktmerkmale hervor und kombinieren Sie Bilder und Videos mit Text, um umfassende Details zu liefern, die dem Verbraucher helfen, Ihr Markenangebot besser zu verstehen. Schreiben Sie grammatikalisch korrekte und prägnante Beschreibungen und Titel, die einen besseren Einblick in die Produkte bieten, und verwenden Sie gleichzeitig qualitativ hochwertige Bilder, Videos und Grafiken, die erheblich dazu beitragen können, die Aufmerksamkeit zu wecken und die Klickraten zu erhöhen. 

Prüfen & Optimieren 

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Produktangebote zu prüfen und zu optimieren, sind Sie bestens für den Prime Day gerüstet. Wenn Sie die Schritte aus den vorherigen Abschnitten befolgt haben, wie z. B. die Aufnahme wichtiger Schlüsselwörter in die Produkttitel, die Verwendung von Aufzählungspunkten, die Aufnahme von hochauflösenden Bildern oder Produktvideos und die Sicherstellung aktueller Inhalte, sind Sie gut positioniert, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu erregen und Klicks in Konversionen zu verwandeln.  

Sobald Sie die Prüfung und Optimierung Ihrer Produktangebote abgeschlossen haben, besteht der nächste Schritt darin, eine spezielle Seite in Ihrem Amazon Markenshop zu erstellen, die den Prime Day-Aktionen und Angeboten gewidmet ist. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt ein.  

Nutzen Sie die richtigen Werbemaßnahmen 

Vor dem Prime Day ist es wichtig, dass Sie einen klaren Überblick über die Arten von Werbeaktionen haben, die zur Verfügung stehen, und welche davon am besten zu Ihrer Marke passen. Lassen Sie uns ein paar Arten von Werbeaktionen untersuchen, die Ihre Marke diesen Sommer nutzen kann.  

Blitzangebote 

Blitzangebote sind zeitlich begrenzte Preisnachlässe, die nur wenige Stunden dauern können und enden, sobald das Produkt ausverkauft ist. Die Nutzung von Blitzangeboten kann Marken helfen, neue Kunden zu gewinnen, die Platzierung in der organischen Suche auf Amazon zu erhöhen und die Konversionsraten zu verbessern. Sie können aber auch kostspielig sein. Zusätzlich zum reduzierten Produktpreis müssen Marken auch für das Hosting der Aktion bezahlen, was den ROI senkt. Lightning Deals als Teil einer umfassenden Prime Day-Strategie zu nutzen, ist ein effektiverer Weg, als sich nur auf diese kurzfristigen Promotions zu verlassen.  

Angebot des Tages 

Diese 24-Stunden-Angebote sind auf Amazon sehr gut sichtbar und eignen sich ideal für Marken, die viele Einheiten bewegen oder die Produkt- und Markensichtbarkeit erhöhen möchten. Dies ist der Deal mit der höchsten Impression, den Amazon anbietet, aber er ist auch mit hohen Kosten pro Einheit verbunden.  

Prime Exklusiv  

Diese Rabatte sind nur für Prime-Mitglieder verfügbar und werden in den Suchergebnissen und bei wichtigen Ereignissen, wie dem Prime Day, angezeigt. Bei Produktangeboten mit einem Prime-Exklusiv-Rabatt wird der reduzierte Preis angezeigt, während der reguläre Preis im Kauffeld durchgestrichen ist, was zu besseren Konversionsraten und Klickraten für Marken führt.  

Gutscheine 

Alle Produkte sind für Gutscheine geeignet und werden auf der Markenseite, der Produktdetailseite oder im Warenkorb des Kunden angezeigt. Coupons sind eine kostengünstige Möglichkeit, die Klickraten durch die Sichtbarkeit auf Such- und Anzeigenseiten zu erhöhen.

5 Aufgaben zur Vorbereitung auf den Prime Day 

Wie wir in diesem Beitrag beschrieben haben, ist ein frühzeitiger Beginn Ihrer Vorbereitungen der beste Weg, um einen reibungslosen und effizienten Prime Day für Ihre Marke zu gewährleisten. Eine frühzeitige Planung ermöglicht es Ihnen, flexibel auf Veränderungen im Verbraucherverhalten zu reagieren. Hier sind fünf umsetzbare Schritte, die Sie diese Woche unternehmen können, um dem Spiel einen Schritt voraus zu sein.  

  1. Testen und lernen: Spielen Sie in den Monaten vor dem Prime Day mit benutzerdefinierten Überschriften, Produktbeschreibungen, Zielgruppenausrichtung, Bildern und Sponsored Brand Video, um zu sehen, was gut ankommt. Laut Amazon haben Sponsored Brand Video-Kampagnen im Vergleich zu anderen Anzeigentypen eine höhere Klickrate. Steigern Sie die kreative Leistung, indem Sie generative KI für die Bilderstellung testen. Durch den Einsatz von KI kann Ihre Marke den Prozess der Erstellung ansprechender Sponsored-Brand-Bilder optimieren, die die Sichtbarkeit der Marke erhöhen und die Conversions steigern.  
  1. Überarbeiten Sie Zielgruppensegmente: Erstellen Sie ein besseres Targeting für jede Zielgruppe und neue Kunden, indem Sie detailliertere Segmente entwickeln, um die Optimierung von Kampagnen zu erleichtern. Gehen Sie noch einen Schritt weiter, indem Sie mit AMC Audiences benutzerdefinierte Zielgruppen für die Verwendung in DSP-Kampagnen erstellen. Mit diesem Tool können Sie individuelle Zielgruppen erstellen, die auf die Ziele Ihrer Marke zugeschnitten sind. So können Sie beispielsweise eine Zielgruppe erstellen, die sich aus Nutzern zusammensetzt, die bestimmte Schlüsselwörter untersucht haben, nachdem sie auf eine Anzeige gestoßen sind, oder aus Nutzern, die ihren Einkaufswagen verlassen haben, ohne einen Kauf zu tätigen.  
  1. Leiten Sie Kampagnen zum Brand Store: Leiten Sie Sponsored Brands-Kampagnen zu Ihrem Brand Store und nicht zu einzelnen ASINs. Die Verknüpfung von Sponsored Brands-Kampagnen mit einem Brand Store kann im Vergleich zur Verknüpfung mit einer Produktlistenseite einen besseren ROAS liefern. ‍ 
  1. Aktualisieren Sie Markenshops und Prime Day-Inhalte: Planen Sie Änderungen an Ihrem Markenshop im Voraus, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie sie in letzter Minute einreichen und riskieren, dass die Aktualisierungen nicht rechtzeitig durchgeführt werden. Erwägen Sie die Aufnahme von Prime Day-spezifischen Texten und Bildern, die die von Ihnen beworbenen ASINs hervorheben. ‍ 
  1. Planen Sie Ihr Prime Day-Budget: Legen Sie Ihr gesamtes Budget im Voraus fest, damit Sie Ihr Budget während des 48-Stunden-Zeitraums flexibel anpassen können, um neue Chancen zu nutzen. Die Nutzung von Tools wie Pacvue's Dayparting und Budget Manager macht es einfach, die Anzeigenleistung zu optimieren. Diese Tools ermöglichen automatische Gebotsanpassungen, indem sie die Gebote in Zeiten mit geringer Konversionsrate senken, während sie in Spitzenzeiten erhöht werden. Durch die Feinabstimmung Ihrer Gebotsstrategie in Echtzeit können Sie mehr Konversionen erzielen und die Effizienz Ihrer Werbeausgaben erhöhen.  

Mehr erfahren 

Schauen Sie in den kommenden Wochen wieder vorbei, um mehr Strategien zu erfahren, mit denen Ihre Marke den Prime Day gewinnen kann. Und kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über die Pacvue Plattform zu erfahren und darüber, wie unser Team Sie dabei unterstützen kann, Ihre Marke bei Dutzenden von Einzelhändlern zu skalieren. 


Auszeichnungen und Anerkennungen